News

Aktuelle Corona-Regeln (Stand 27.12.2021)

Derzeit gilt in der Alarmstufe II des Stufenplans der Landesregierung Baden-Württemberg für den Besuch von Bäder und Saunen, 2G-Plus. Das bedeutet, dass auch geimpfte und genesene Personen einen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen müssen, um die Barbarossa-Thermen betreten zu können.

Ausgenommen von der Testpflicht sind:

  • - Personen, die vor nicht mehr als drei Monate Ihre Zweitimpfung erhalten haben
  • - Genesene, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt
  • - Genesene, deren Infektion nicht länger als drei Monate zurückliegt
  • - Personen, die Ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben
  • - Personen, für die keine Empfehlung der STIKO hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung beseht - also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangerer im ersten Schwangerschaftsdrittel 

Folgende Nachweise sind in der Alarmstufe II mit 2G-Plus an der Kasse vorzulegen:

  • - Vollständige Impfung (QR-Code): gültig 14 Tage nach der letzten Impfung 
  • - Genesung: positiver PCR- Test mind. 28 Tage und höchstens 3 Monate alt oder positiver PCR- Test älter 3 Monate und 1. Impfung erfolgt
  • - amtliches Ausweisdokument (Personalausweis / Reisepass / Führerschein) im Original
  • - negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)
  • - Schülerausweis
  • - ggf. Mutterpass

Die Impfnachweise müssen uns als QR-Code in Papierform, auf dem Handy oder vergleichbarem vorgelegt werden, damit sie digital ausgelesen und auf ihre Gültigkeit geprüft werden können. Impfpässe oder ähnliche Impfbestätigungen ohne QR-Code können nicht akzeptiert werden.

Ausnahmen von der Antigen- / PCR-Test Pflicht und 2G-Beschränkung für die Badearena der Barbarossa-Thermen gelten für folgende Personen*: 

  • - Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • - Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
  • - Grundschüler, Schüler eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule - gilt nur für Schüler bis einschließlich 17 Jahre (Vorlage eines Schülerausweises, Schulbestätigung oder ähnlichem genügt)
  • Die Ausnahmeregelung gilt nicht während den Ferien und die Schüler müssen ein negatives Antigen-Schnelltest- bzw. PCR-Testergebnis vorlegen!
  • - Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • - Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig und negativer Antigen-Test erforderlich)
  • - Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)

*Für einen Besuch der Sauna gelten keine Ausnahmeregelungen!

Ohne 2G-Plus Nachweis und amtlichem Ausweisdokument (im Original, keine Kopie oder Handybild) ist auch mit einer gültigen Eintrittskarte kein Zutritt zu den Barbarossa-Thermen möglich.

Für die Anwendungen im Massagebereich gilt allen Warn- und Alarmstufen 3G (geimpft, genesen oder getestet). Nachweise sind zusammen mit einem original Ausweisdokument an der Kasse vorzulegen.

In den Barbarossa-Thermen gilt für alle Badegäste ab 6 Jahre eine Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen inklusive Umkleide (ausgenommen sind Nassbereiche und Schwimmhalle bzw. Saunawelt/Wellnessoase). Personen ab 18 Jahren sollen eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen (beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken). 

(Aktualisiert 03.01.2022)

Zurück